Du überlegst, ob du dir eine Stoffwindelberatung leisten willst? Dann habe ich einen Gedanken für dich:

Hast du schon mal Yoga gemacht? Möglicherweise, aufgrund der andauernden Situation alleine zu Hause? Das klappt schon ganz gut, oder? Eventuell mit Hilfe des einen oder anderen Videos, da findet sich schon eine ganze Menge wissenswertes im www.

Aber mit einem Kurs macht es doch meist mehr Spaß. Die Motivation in einer Grurppe gleichgesinnter ist größer und man fühlt sich direkt sicherer, wenn man weiß da schaut einem ein Profi auf die korrekte Haltung. Schließlich möchte man sich wirklich was gutes tun und nicht am Ende mit Rückenschmerzen dastehen.

Bei Stoffwindeln ist es ganz genau das Gleiche. Natürlich kann es dir reichen die Informationen aus dem www zu verwenden. Aber ich verspreche dir, in einem meiner Kurse wirst du nicht nur an der Oberfläche kratzen und ein „ich komm schon klar“ Wissen erlangen, sondern du wirst dein Profi, für dich, deine Situation und dein Kind.

Wir sorgen gemeinsam dafür, dass du dich auskennst wenn es um die verschiedenen Systeme, die unterschiedlichen Materialien, deren Verwendungsweisen und, ganz wichtig, die Lagerung, sowie die Waschroutine deines ganzen Sortiments geht.